Die Fürther Kirchweih

Knapp zwei Wochen befindet sich Fürth jedes Jahr im Oktober im Ausnahmezustand. Wenn ein Großteil der Innenstadt für den Verkehr gesperrt wird, wissen alle Franken: die Königin der Kirchweihen hat begonnen. Die Fürther Kirchweih – die Fürther sagen auch Färdder Kärwa – zieht ein Millionenpublikum an. Da kommen sogar die Nürnberger und vergessen für ein paar Stunden, die Sticheleien, die es zwischen den beiden Städten gibt. Wir von den Franken-Bloggern haben uns 2013 auf der größten Straßenkirchweih für Euch mal umgesehen.

Wann die nächste Kärwa beginnt und viele weitere Infos gibt es auf der Seite der Michaeliskirchweih Fürth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.